ARMUT.de
 
Was kann ich tun?

Wir leben in einem der reichsten Länder der Erde, und wissen genau, dass dies keine Selbstverständlichkeit ist. Es gibt im Umgang mit der Weltarmut zwei Alternativen – (1) den Dingen freien Lauf lassen und selbst passiv bleiben, oder (2) sich für eine bessere Welt und eine gerechtere Zukunft zu engagieren. Die Frage entscheidet sich zwischen Gleichgültigkeit und Engagement, zwischen neutraler Beobachtung und dem Willen zuzupacken, zwischen Fatalismus (und vielleicht sogar Zynismus) einerseits und dem Drang, die Dinge in dieser Welt zum Positiven zu verändern. Wer wirklich helfen möchte, stellt sich die Frage: wie?

Es gibt viele Gelegenheiten, sich einzusetzen. Man kann Briefe und Petitionen an Politiker schreiben, an Demonstrationen teilnehmen, sich für Dritte-Welt-Erzeugnisse und den fairen Handel einsetzen, man kann regelmäßig an eine Entwicklungsorganisation spenden oder eine Kinderpatenschaft übernehmen – all dies kann zu einer besseren Welt beitragen. Unter den Menuunterpunkten werden die unterschiedlichen Möglichkeiten näher erläutert.

Man kann beispielsweise:

an Kampagnen beteiligen

selbst zum Helfer werden

spenden

eine Patenschaft übernehmen

sich über Wege aus der Krise informieren
© 2008 ARMUT.de
Partner:  
Aktion Deutschland hilft (ADH) Gemeinsam für Afrika (GfA)Entwicklungspolitisches Netzwerk Hessen (EPN)CAREChristoffel-Blindenmission e.V. (CBM)World Vision Deutschland e.V.