ARMUT.de
 
Ernährungssicherung

Nahrung ist ein Menschenrecht, und Ernährungssicherung ist eine der Hauptaufgaben der Armutsbekämpfung. Weil eine ausreichende und gesunde Ernährung eine Voraussetzung für Gesundheit, Wohlbefinden und Wohlstand ist, gehört die Ernährungssicherung zu den Prioritäten der Entwicklungspolitik. Menschen, die nicht genug zu essen haben, können nicht genug arbeiten, fallen deshalb in den Teufelskreis der Armut, leiden an Hunger, Unterernährung oder Mangelernährung, werden anfällig für Krankheiten und sind im Falle von Dürrekatastrophen besonders gefährdet.

Ernährungssicherung geschieht durch Aufklärung, Bildung und Ausbildung, durch die Einführung dürreresistenter Erzeugnisse, die gegen Trockenheit gefeit sind und auch in Dürreperioden die Ernährung sichern können (wie etwa die Casawa-Wurzel); durch die Diversifizierung der Landwirtschaft, d.h. durch eine Vielfalt landwirtschaftlicher Produkte, die unterschiedliche Zeiten der Saat und Ernte haben, durch das Anlegen von Obst- und Gemüsegärten, durch Aufklärung über vitaminreiche Nahrungsmittel, durch den Bau von Bewässerungsanlagen, durch die Einführung von modernen und effizienten landwirtschaftlichen Geräten, durch infrastrukturelle Maßnahmen wie den Bau von Straßen und Märkten, die es erlauben, überschüssige Erzeugnisse zu verkaufen und andere, lebenswichtige Produkte einzukaufen, durch eine soziale Landpolitik, die möglichst vielen Menschen zu einer eigenen Scholle verhilft, von der sie leben können, sowie durch faire Marktpreise, damit die Bauern, die die Erzeugnisse herstellen, sie auch zu fairen Preisen verkaufen können. Dies geht sogar so weit, dass es auch eine faire internationale Handelspolitik geben muss, die auf Agrarsubventionen weitgehend verzichtet und den armen Ländern eine Chance gibt, ihre landwirtschaftlichen Erzeugnisse auf dem Weltmarkt zu fairen Preisen anzubieten.


Weiterführende Links:

Eine Literaturanalyse zum Thema Armut und Ernährung:
Elfriede Feichtinger: Armut und Ernährung


Informationen des BMZ über Ernährungssicherung:
Hunger bekämpfen, Ernährung sichern

Die deutsche Webseite des Welternährungsprogramms:
World Food Programme - "Bekämpft den Hunger. Weltweit."

Die englische Webseite des World Food Programme:
WFP - "Fighting Hunger Worldwide" (englisch)

Die Webseite der Food and Agriculture Organization of the United Nations (FAO):
FAO.org (englisch)

Informationen über das Menschenrecht auf Nahrung:
The Right to Food (englisch)

Über ländliche Entwicklung und Ernährungssicherung:
UN System Network on Rural Development and Food Security (englisch)

Welthungerkarte:
Food Security Statistics (englisch)
© 2008 ARMUT.de
Partner:  
Aktion Deutschland hilft (ADH) Gemeinsam für Afrika (GfA)Entwicklungspolitisches Netzwerk Hessen (EPN)CAREChristoffel-Blindenmission e.V. (CBM)World Vision Deutschland e.V.