ARMUT.de
 
Pariser Erklärung

Bei der Anfang 2005 in Paris tagenden Konferenz der Geberländer und Partnerländer zur Wirksamkeit der Entwicklungszusammenarbeit einigte man sich auf die Pariser Erklärung (Paris Declaration on Aid Effectiveness), in der man sich auf Fortschrittsindikatoren festlegte.
Die Aspekte Eigenverantwortung der Partnerländer und Ausrichtung der Zusammenarbeit an den Strukturen, Strategien und Systemen der Partner, erhalten ein größeres Gewicht. Außerdem wurde betont, dass sich die Planung und Durchführung der Entwicklungszusammenarbeit künftig mehr an Entwicklungsergebnissen orientieren soll. Da die Rolle der Partnerländer stärker hervorgehoben wird, wird auch der Kapazitätsaufbau stärker unterstrichen.

Deutschland hat die Vorbereitung der Paris Deklaration aktiv unterstützt und sich in den Formulierungs- und Abstimmungsprozess der Deklaration intensiv eingebracht. Dabei hat die Bundesrepublik nachdrücklich auf die Verankerung klarer Verpflichtungen zum Monitoring des weiteren Prozesses hingearbeitet. Das BMZ hat im September 2005 den aus der Paris-Deklaration resultierenden Handlungsbedarf für die deutsche Entwicklungszusammenarbeit in einem Operationsplan konkretisiert. Deutschland strebt an, die Paris-Prinzipien in der Zusammenarbeit mit allen Kooperationsländern umzusetzen.


Weiterführende Links:

Die „Paris Declaration on Aid Effectiveness“
Erklärung von Paris über die Wirksamkeit der Entwicklungszusammenarbeit - Deutsche Übersetzung
© 2008 ARMUT.de
Partner:  
Aktion Deutschland hilft (ADH) Gemeinsam für Afrika (GfA)Entwicklungspolitisches Netzwerk Hessen (EPN)CAREChristoffel-Blindenmission e.V. (CBM)World Vision Deutschland e.V.